Dienstag, 27. März 2012, 08.10 Uhr

Die U13-Teams holen sich den 2. Platz

Ein toller 2. Platz für unsere Zuzu-Boys

Hey Ho zuzu Go……mit diesem Motto gingen wir in die U13 Saison 2011/12…

Unsere U13 Mädchen durften sich während dieser Meisterschaft mit 13 anderen Teams messen. Wir gingen mit „Girls“ in diese Saison, welche, ausser unseres Captain Tamara, das erste Mal überhaupt an einem Turnier teilgenommen haben. Nach der Rückründe platzierten sich unsere Girls auf dem 1. Platz. Dieses hervorragende Resultat übertraf unsere Erwartungen bei weitem. Eigentlich wollten wir, dass unsere Girls nur mal Turnierluft schnuppern aber als es so gut lief, roch es nach einer super Platzierung und die Girls wollten mehr……

Diese Leistung konnten Sie an der Finalrunde gegen die besten dieser Kategorie nochmals abrufen. Der Einstieg in die Finalrunde konnte mit einem Sieg gegen Einsiedeln nicht besser starten. Auch wenn unsere Girls gegen Rüschlikon „Fortgeschrittene“ das Spiel mit 2:0 verloren, haben Sie nie den Kopf hängen lassen und gingen mit viel Vertrauen ins nächste Spiel. Selbstverständlich war ihnen die Nervosität anzusehen aber das hielt die Spannung Aufrecht und so konnten Sie die beiden restlichen Spiele für sich entscheiden. Allen war klar, dass die Girls ohne ihren Captain nie so weit gekommen wären aber auch Tamara wusste, dass es ohne Ihr Team auch nicht funktioniert hätte. Alle für einen, einer für Alle.

Zuzu-Boys mit Handycaps

Unsere Boys gingen mit mehreren Handycaps an den Start. Lyndon verletzte sich zu Beginn der Saison und konnte erst wieder in der Rückrunde mitspielen. Ein Spieler stand unseren zuzu Boys diese Saison nicht mehr zur Verfügung. Nichts desto trotz lief es auch den Knaben hervorragend. Die Boys waren natürlich ganz heiss drauf, sich auch diese Saison für die SM zu qualifizieren.

Nach der Rückrunde lagen unsere zuzu Boys auf dem 2. Platz hinter Einsiedeln. Sie wussten, dass es in der Finalrunde schwer wird aber sie liessen sich nicht unterkriegen und gingen mit ihrer bekanten Coolness in die Finalrunde. Man hätte meinen können, diese Boys lässt alles kalt. Im Training nur Flausen im Kopf aber am Turnier voll bei der Sache und mit 100%igem Einsatz.

Leider liess sich die Mannschaft von Einsiedeln den 1. Platz bei der Finalrunde nicht mehr nehmen. Einsiedeln war neidlos die bessere Mannschaft und hat die Qualifikation für die SM verdient. Unsere Boys haben aber allen Respekt verdient und wir hoffen, dass dieses Team auch nächste Saison in der Kategorie U15 zusammenbleibt.

Wir, Julia, Eveline und Bruno ziehen den Hut vor dieser mega tollen Leistung und gratulieren beiden Teams ganz herzlich.
Wir sind stolz auf Euch!

Sponsoren