Sonntag, 26. Februar 2012, 23.02 Uhr

Klarer Sieg gegen Tabellennachbarn

Weil die Playoffs nicht mehr erreicht werden können, liefen die Zürcher Unterländerinnen zum letzten Mal in dieser Saison in der heimischen Ruebisbachhalle ein. Trotzdem gab es ein klares Ziel: „Wir wollen uns den 4. Platz erkämpfen!“ So die Vorgabe der Trainer Anderegg und Maurer und um das zu erreichen, musste ein Sieg her. Entsprechend motiviert stiegen die Unterländerinnen in das Spiel.

Einmal mehr gerieten die Gastgeberinnen allerdings gleich zu Beginn in Rückstand. Die vier Punkte konnten sie zwar rasch aufholen, doch wegen fehlender Präzision konnten sie nur phasenweise den gewohnten Druck im Angriff aufbauen. So behielten die Gäste bis zum Stand von 19:21 die Nase vorn. Passeuse Ladina Breuss vermochte mit ihren gezielten Services jedoch den Satz zu wenden und Züri Unterland gewann mit 25:23.
Diesen Schwung nahm das Heimteam mit in den zweiten Satz. Die Gäste bekundeten zunehmend Mühe in der Annahme und dank einer konzentrierten Teamleistung der Zürcherinnen wurde auch der Block immer wieder ausgespielt. Mit druckvollen wie cleveren Angriffen zogen die Unterländerinnen Punkt um Punkt davon und entschieden den zweiten Satz deutlich mit 25:15 für sich.

Doch so einfach gaben sich die Gäste nicht geschlagen. Während das Heimteam etwas nachliess, fanden die Churerinnen wieder besser ins Spiel und zeigten eine kämpferische Leistung in der Verteidigung. So gestaltete sich der dritte Satz lange ausgeglichen. Dank weniger Eigenfehlern behielten die Zürcherinnen aber die Nase vorn und gewannen auch den dritten Satz mit 25:22.

Am kommenden Samstag wollen die Unterländerinnen mit einem Sieg gegen den VC Kanti Schaffhausen den vierten Platz verteidigen und die Saison würdig abschliessen. Das Spiel findet um 14 Uhr in der Sporthalle des BBZ Mühlental in Schaffhausen statt.

Telegramm
VBC Züri Unterland – VBC Chur 3:0 (25:23, 25:15, 25:22). Sporthalle Ruebisbach, 20 Zuschauer. Züri Unterland: Breuss, Fessler, Peyer, Heule, Zajec, Holzer. Libera: Hammer. Einwechslungen: Kiser, Gyger, Wyler, Hartwig.

Sponsoren