Montag, 26. März 2012, 07.35 Uhr

VBC Züri Unterland stellt den kantonalen U10 Meister

Das Podest in der Kategorie U10 mit den zuzu löwen und den zuzu catchers auf den Rängen 1 und 2

Achtungserfolg an der ersten U11-Meisterschaft

Bei der U11 Meisterschaft wurde die Vor- und Rückrunde auf Niveau 4 (Zuspiel darf als 2. Ball kurz gefangen werden) gespielt. Mit konstant gutem Service und einigen tollen Spielzügen: Manchette - Fangen/Werfen und Angriff mit dem oberen Zuspiel konnte die zuzu U11 Mannschaft sich als Vierte für das Halbfinal qualifizieren.

Dieses musste nach den offiziellen Minivolleyballspielregeln gespielt werden, was hiess, dass sie jeden Ball spielen mussten und der 2. Ball nicht mehr gefangen werden konnte. Die fünf U11 Spieler/-innen des zuzu-Team «Ananas», Anna, Celestina, Sabrina, Thomas, Elod und Romeo (abwesend) konnten sich sehr schnell umgewöhnen und spielten zum aller ersten Mal Minivolleyball, da wir dies im Training bis anhin nie geübt haben :).

Im Halbfinal unterlagen sie dem späteren Sieger Wädivolley mit 0:2. Zeigten jedoch Kampfgeist und setzten sie mit ihren konstanten Service unter Druck. 

In ihrem letzten Spiel verloren sie gegen Rüschlikon nur knapp mit 23:25 und 21:25, obwohl diese technisch weiter waren. Für ihre erste U11 Meisterschaft ist der 4. Rang ein voller Erfolg. 

U10-Final ganz in Zuzu-Hand

Bei der U10 Kategorie starteten die zuzu Mannschaften aus der Vorrunde vom 3., 5. und 6. Rang. Das Unterfangen am Finalturnier mit einer Mannschaft aufs Podest zu kommen war nicht einfach, da wir nur 3 Trainings zur Verfügung hatten, um die kids vom Niveau 2 (nur fangen und werfen) aufs Niveau 3 heranzuführen (Niveau 3 = jeder erste Ball muss mit Manchette angenommen und danach gefangen werden).

Alle 3 Mannschaften kämpften jedoch um jeden Ball und um jeden Punkt, so dass doch einige Siege in der Vor- und Rückrunde erspielt wurden. Im alles entscheidenden Halbfinal waren dann unsere zuzu catchers und zuzu löwen mit dabei und konnten sich gegen Fehraltorf durchsetzen. So bestritt der VBC züri unterland den Final der U10 Kategorie für sich. Im spannenden internen Duell siegten die zuzu löwen vor den jüngeren zuzu catchers: doch eins ist klar: alle kids der drei zuzu-Mannschaften sind an diesem Tag über sich hinausgewachsen und haben super gespielt.

zuzu Löwen (1. Rang) von links: Sarah, Noemi, Coach Corinne, Jonas, Jennifer, Coach Prisca, Ana Sofia
zuzu Flyers (5. Rang): Sandro, Enya, Raphaela, Coach Fabio, Lara, Lina
zuzu catchers (2. Rang): Livia, Julian, Coach Fabia, Yannick, Jana. Nicht auf dem Bild: Seraina, Sarine
Sponsoren