Freitag, 22. Juni 2012, 13.55 Uhr

Generalversammlung 2012

Susan Marchesi (Vizepräsidentin) gratuliert Vasi Koutsogiannakis als neuen Präsidenten des VBC Raiffeisen züri unterland.

Auch dieses Jahr durfte der Vorstand die Mitglieder des VBC Raiffeisen züri unterland wieder im Stadtsaal Kloten zur Generalversammlung begrüssen. Knapp 60 Mitglieder haben sich an diesem «fussballfreien» Abend im Schluefweg eingefunden. Das GV-Programm war auch dieses Jahr wieder umfangreich und führte vom Saisonrückblick über die Rechnungs- und Budgetdebatte bis hin zu den Wahlen der neuen Vorstandsmitglieder.

Ein Blick zurück auf die Saison 2011/12

Die Saison 2011/12 verlief aus sportlicher Sicht überraschend gut. In unserer ersten NLA-Saison schafften wir den Ligaerhalt auf anhieb und ohne in die Abstiegsrunde zu müssen. Unsere Damen- und Herren-Mannschaften platzierten sich mehrheitlich im vorderen Mittelfeld mit Ausnahme des Damen 3, wo wir leider eine unglückliche Relegation in die 4. Liga hinnehmen mussten. Aber auch für die neue Saison sind wir zuversichtlich wieder ansprechende Leistungen erzielen zu können. Beim Nachwuchs lief es uns noch besser und wir konnten über alle Kategorien hinweg zahlreiche Podestplätze und auch den einen oder anderen Meistertitel an kantonalen und nationalen Meisterschaften feiern. Besonders zu erwähnen ist natürlich der U23-Schweizermeistertitel, den unsere Junioren an der diesjährigen Heim-SM gewinnen konnten. Mit einem kurzen Video haben wir uns nochmals an den tollen Anlass, den unvergesslichen Sieg und die damit verbundene Gänsehaut zurückerinnert.

Wir möchten allen Spielerinnen und Spielern zu ihrer Saisonleistung nochmals beglückwünschen und bedanken uns einerseits bei unseren Trainerinnen und Trainern – insbesondere auch im Nachwuchsbereich – die unsere Trainings mit viel Elan, Engagement und Freude gestalten und andererseits auch bei unseren Mitgliedern für ihren Einsatz für unseren Club auf und neben dem Feld, sei es als Spieler, Coach, Hallenchef, Schreiber, Mopper oder Kuchenbäcker. Vielen Dank!!

Auch ZuZu-Beach ist bereits wieder in die neue Saison gestartet. Insgesamt 42 Beachteams vertreten unseren Verein an diversen Turnieren in der ganzen Schweiz. Den Saisonbeginn markierte auch dieses Jahr wieder das immer beliebtere Beachcamp in der Türkei. 94 motivierte Beacherinnen und Beacher aus allen Alterskategorien verbrachten eine intensive Trainingswoche am Strand von Side, um dann optimal in die neue Saison zu starten.

Die vergangene Sand-Saison verlief äusserst erfolgreich. Die ZuZu-Beach Teams erreichten Podestplätze auf der A- und B-Tour als auch auf der Junior-Beach-Tour. Ende Saison nahmen 15 Teams an den Schweizermeisterschaften in ihrer jeweiligen Kategorie teil. International winkte gar ein U21-WM-Titel (Betschart/Heidrich) und der 2. Platz an der U19-EM (Betschart/Eiholzer).

Neue Zusammensetzung im Vorstand

Nach dem reich illustrierten Saisonrückblick folgten die Abnahme der Rechnung und die Budgetdebatte. Beide Traktanden konnten in Rekordzeit abgehandelt werden. Weitere Informationen finden sich dazu auch im GV-Protokoll, welches demnächst im Mitgliederbereich zur Verfügung stehen wird.

Auf das neue Vereinsjahr traten Ernst Rüdisüli (Präsident), Marianne Liebi (TK), Jasmin Fritz (Events & Bildung) und Patrick Eugster (Sportmanagement) zurück. Auch an dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich für Euren ausserordentlichen Einsatz für den Verein bedanken!

Neu dürfen wir Carla Häring (Events & Bildung), Bruno Miotto (Sportmanagement) und Dominic Staub (TK) im Vorstand begrüssen. Sowohl die neuen Vorstandsmitglieder als auch die bisherigen Susan Marchesi (Marketing), Brigitte Eberhard (Administration & Finanzen), Urs Hammer (Nachwuchs) und Vasi Koutsogiannakis (Beach) wurden von der GV einstimmig und mit Applaus gewählt. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die bevorstehende Saison und die neuen Herausforderungen.

Neuer Präsident gewählt

Nach dem Rücktritt von Ernst Rüdisüli als Präsident schlug der Vorstand Vasi Koutsogiannakis als seinen Nachfolger vor. Vasi kennt den Verein seit über 20 Jahren und ist sowohl als Trainer, als auch als Spieler bestens mit den Abläufen im Club vertraut. Vasi freut sich zusammen mit dem Vorstand voranzugehen und die neuen Herausforderungen für den VBC Raiffeisen züri unterland anzupacken. Nach seiner kurzen Ansprache wählte die GV Vasi Koutsogiannakis einstimmig und mit grossem Applaus zum neuen Präsidenten.

Ernst Rüdisüli tritt auf seinem sportlichen Höhepunkt im VBCZU (NLA-Ligaerhalt 2011/12) als Trainer Herren 1 und als Präsident zurück. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Ernst leider nicht an der GV teilnehmen. Er liess aber alle Mitglieder herzlich grüssen und bedankte sich nochmals für die schöne, intensive und erfolgreiche Zeit beim VBC Raiffeisen züri unterland.

Nach rund anderthalb Stunden schloss Vizepräsidentin Susan Marchesi die Generalversammlung, bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern und lud zum anschliessenden Apéro ein.

Sponsoren