Dienstag, 19. März 2013, 08.30 Uhr

Das Herren 1 spielt keine Barrage

Bis gestern mussten sich die NLB-Teams welche einen Aufstiegsplatz belegen entscheiden, ob sie an den Barrage-Spielen teilnehmen wollen. Da ein Teil der Mannschaften bereits ein NLA-Team hat oder bereits im Vorfeld bekannt gab, nicht aufsteigen zu wollen, reduzierte sich der Kandidatenkreis zunehmends, bis letztendlich noch Oberdiessbach und Einsiedeln übrig blieben.

Oberdiessbach hat nun bekannt gegeben auf die Aufstiegsspiele zu verzichten, weshalb Swissvolley diese gestrichen hat. Das Herren 1 muss damit die Barrage gegen die beiden NLB-Clubs nicht spielen und bleibt in der NLA. Ob Einsiedeln nun den noch freien NLA-Platz erben kann, ist noch nicht entschieden. 

Spieler und Vorstand sind froh, dass uns damit ein erheblicher Zusatzaufwand erspart bleibt und der Ligaerhalt nach einer turbulenten und unglücklich verlaufenen Saison doch endlich geschafft ist. Die Spieler können sich nun bereits frühzeitig um die Vorbereitungen für die Beachsaison kümmern.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Teams, unseren Hallenchefs, unseren Ballholern, unseren Speakern und DJs für ihren hochgeschätzten Einsatz für das Herren 1 während den vielen Heimspielen in der Ruebsibachhalle bedanken! VIELEN DANK!

Sponsoren