Montag, 15. Juli 2013, 22.27 Uhr

5 ZuZu-Beacher/innen in Porto

Ein Damen- (Betschart/Eiholzer) und ein Herrenteam (Metral/Zandbergen) waren an der U19-Weltmeisterschaft bereits für das Maindraw gesetzt. Das zweite ZuZu-Damenteam (Licka/Gerson) musste hingegen noch die Qualifkation bestreiten. Nachdem die beiden ZuZu-Beacherinnen die Quali nicht überstanden hatten, konnten sie sich als Lucky Looser doch noch ins Maindraw spielen.

Dort überstanden sie dann, wie auch die beiden anderen Teams, mit starken Spielen die Gruppenphase. In der darauf folgenden KO-Phase mussten sich aber alle drei Teams geschlagen geben: Metral/Zandbergen verloren nach einen knappen und hart umkämpften Spiel gegen die starken Litauer (23:25 / 19:21), Licka/Gerson musste trotz vielen guten Möglichkeiten den Deutschen den Vortritt lassen (20:22 / 18:21) und auch das ZuZu-Topteam Betschart/Eiholzer hatte gegen die stark aufspielenden Amerikanerinnen, welche sie in den Gruppenphase klar geschlagen hatten mit 17:21 und 15:21 das Nachsehen.

Nun reisen alle Teams nach Cesenatico ins Trainingslager um sich gezielt auf den Saison-Endspurt vorzubereiten.

Sponsoren