Mittwoch, 02. Oktober 2013, 12.15 Uhr

Neuer Schwung mit neuen Spielern

Unsere neuen Spielerinnen und Spieler im ZuZu-Dress (v.l.n.r.): Georgiy Nasibullin, Gilman Angel Cao Herrera, Adrian Heidrich, Judith Kleeb, Fujan Fahmi, Alina Chicherio (Libera), Romana Kayser, Rhonney De Oliveira Ferramenta, Anja Licka, Miroslav Tomasik und Jonas Bolli

Das Herren 1 erstmals mit ausländischer Hilfe

Nach einer schwierigen letztjährigen Saison, setzt unser Herren 1 zu einem Neustart an. Wie von GV und Vorstand beschlossen, gehen wir mit der NLA-Mannschaft nun einen Schritt weiter. Wichtigster Neuzuzug ist sicherlich der ehemalige kubanische Nationalspieler Cao Herrera, welcher als Spielertrainer neuen Schwung und «mehr Power» in unsere Nati A-Mannschaft bringt. Seit knapp vier Wochen ist er mit dem Herren 1 äusserst fokussiert am arbeiten und weiss genau, was er mit der Mannschaft erreichen will. Nach einem einjährigen Abstecher entschied sich auch Florian Heidrich erneut für seinen Stammklub aufzulaufen und bringt gleich seinen jüngeren Bruder Adrian Heidrich mit.

Mit Miroslav Tomasik (ehemaliger Profivolleyballer bei Amriswil), Jonas Bolli (Leistungsträger beim VBC Klettgau) und Georgyi Nasibullin (Ukraine) gewann das Team auch an zusätzlicher Erfahrung und Durchschlagskraft im Service und Angriff.  Neben diesen neuen Spielern darf das Herren 1 weiterhin auf die wertvolle Unterstützung der «alten» Unterländer-Garde David Lehner (Aussen), Loris De Noteristefano (Pass), Damian Flück (Libero), Manuel Gahr (Diagonal) und Fabian Bigger (Mitte) zählen.

Der Vorstand ist überzeugt, dass dieses neu formierte Team im Kampf um die Play-Off-Runde durchaus mitspielen kann. Am besten macht Ihr Euch aber am 20. Oktober 2013 gleich selbst ein Bild vom neuen Herren 1. Wir freuen uns auf spektakuläre Spiele und das stärkste Unterländer-Team das je im Dress unseres Vereins auflaufen durfte!

Mit viel Beachvolleyball in die neue Saison

Das Damen 1 des VBC Raiffeisen züri unterland hat im letzten Jahr unter dem neu formierten Trainergespann Koutsogiannakis/Maurer für Furrore gesorgt und gleich im ersten Anlauf den Aufstieg in die NLB geschafft. Nun gilt es, sich in der neuen, höheren Liga zu etablieren. Hierfür haben sich die Verwantwortlichen vorwiegend auf dem Beachvolleyballmarkt umgeschaut: Mit Anja Licka (TSV Jona), Alina Chicherio und Sarah Bolter (beide Volley Rüeschlkon) fanden gleich drei ZuZu-Beacherinnen den Weg von den Beachvolleyballfeldern in die Ruebisbach-Halle. Auch Romana Kayser (Seat Nationalteam) wird zukünftig – nach längerer Abwesenheit in der Volleyballszene – für den VBC Raiffeisen züri unterland auflaufen.

Neben den zahlreichen Beacherinnen sind auch Fujan Fahmi (KSC Wiedikon) und Judith Kleeb (Volley Toggenburg) neu zum ZuZu-Team gestossen. Die Philosophie der beiden Trainer, junge Nachwuchsspielerinnen gemeinsam mit erfahrenen "Oldies" (die älteste Spielerin hat lediglich 28 Jahre) und guten Beacherinnen auflaufen zu lassen, wird auch in dieser Saison weitergeführt und wir sind überzeugt, dass diese Mischung den gewünschten Erfolg mit sich bringen wird.

Sponsoren