Montag, 04. November 2013, 15.20 Uhr

Damen 1 ist eine Runde weiter

Das Damen 1 freut sich über einen weiteren Satzgewinn – Letzten Endes reichte es zu einem 3:1-Sieg gegen Volleya Obwalden. Die Unterländerinnen spielen damit am 17. November 2013 zu Hause gegen den VBC Therwil. Bild: Dominic Staub

Das Damen 1 hatte beim diesjährigen Cup auf den ersten Blick etwas pech bei der Auslosung. So mussten sie gleich zu Beginn (Cup-Runde 5) gegen eine NLB-Mannschaft antreten. Mit Volleya Obwalden stand ein Gegner gegenüber, dem man auch kommende Woche in der Meisterschaft begegnen wird.

Die Obwaldnerinnen waren im ersten Satz allerdings kaum eine Konkurrenz. Das Spiel hatte bei weitem nicht die Klasse vom Vortag gegen Fides Ruswil. Das Damen 1 spielte konstant sein Sideout und konnte den Satz zügig mit 25:16 abschliessen.

Im zweiten Satz fand Volleya Obwalden langsam ins Spiel und es entwickelte sich doch noch eine ansprechende Partie. Das Damen 1 gab dabei trotz grossem Vorsprung unnötigerweise den zweiten Satz ab. Der folgte einem ähnlichen Muster und die Unterländerinnen standen kurz davor auch diesen Satz noch abzugeben, konnten sich aber im letzten Moment noch fangen und holten sich den Satz mit 29:27. Der letzte Satz war dann wieder eine klar Angelegenheit und ging mit 25:19 ins Unterland. 

Der 17. November 2013 wird damit zum ultimativen Spielnachmittag: Um 13:30 Uhr spielt das Damen 1 die 6. Cup-Runde gegen den VBC Therwil. Gleich im Anschluss findet das Jump&Reach statt und um 18.00 Uhr spielen unsere Herren im «Knüller-Spiel» gegen Volley Amriswil! Reserviert Euch also schon mal dieses Datum und schaut in der Ruebisbach vorbei! Es ist definitiv etwas los und unsere Teams freuen sich auf Eure Unterstützung!

Hopp ZuZu!


PS: In unserer Galerie findest Du ein paar Bilder vom gestrigen Cup-Spiel.  

Sponsoren