Donnerstag, 12. Dezember 2013, 14.25 Uhr

Der Championsleagueteilnehmer kommt ins Unterland

Ob das Herren 1 schon gegen Lugano wieder regelmässig so jubeln kann, darf bezweifelt werden. Spätestens aber mit dem Beginn der Rückrunde müssen wieder Punkte her um an Chênois dran zu bleiben. Dann sehen wir unser Herren 1 hoffentlich wieder so jubeln! (Bild: Dominic Staub)

Am Samstag den 14.12.13 ist der Championsleagueteilnehmer Energy Investments Lugano zu Besuch im Zürcher Unterland. Nach der bescheidenen Leistung in Näfels möchte der VBC Raiffeisen züri unterland eine Reaktion zeigen und den Luganesi das Leben schwer machen. Energy Investments Lugano hat bis anhin nur zwei Sätze verloren obwohl sie nicht immer mit der Stammformation angetreten waren.

Lugano wird sicher eine schwere Aufgabe für die – in einem Formtief steckenden – Unterländer. Doch vielleicht ist genau dies der Schlüssel, um aus dem Loch zu kommen. Denn mit diesem Spiel ist die Vorrunde beendet und es muss definitiv um jeden Punkt gekämpft werden, wenn man im Frühling in den Playoffs spielen will. Zudem kommt nun die Zusatzbelastung vom Schweizer Cup dazu. Das erste Cupspiel findet am Sonntag den 15.12.13 auswärts in Gelterkinden (1L) statt.

Bis zu den Weihnachtsferien haben die Zürcher ein ziemlich gedrängtes Programm. Denn die Rückrunde beginnt mit einer Doppelrunde. Am Freitag den 20.12 tritt der VBC Raiffeisen züri Unterland in Einsiedeln, und am Sonntag den 22.12. zu Hause gegen Lutry an. Diese Spiele sind sehr wichtig, denn hier gilt es Punkte zu holen um an Chenois dran zu bleiben. Dies wird sicherlich nicht einfach. Mit dem Ausfall von David Lehner (Knie) und Fabian Bigger (Austauschstudium in Schweden) muss der VBC Raiffeisen züri unterland eine weitere Schmälerung des Kaders hinnehmen. Wir wünschen Fabian Bigger alles Gute in dem halben Jahr in Schweden und hoffen, dass er nächste Saison wieder mit von der Partie ist.

Komm doch diesen Samstag auch in die Ruebisbachhalle und verfolge das Spiel gegen den Championsleagueteilnehmer live mit. Das Spiel beginnt um 13:30 Uhr.

Hopp ZuZu!

Sponsoren