Samstag, 12. April 2014, 14.25 Uhr

Sporthilfe-Nachwuchspreis geht erneut an Nina & Nicole

Nicole Eiholzer (links) und Nina Betschart (rechts), Foto: ©PhotoPress

Nachdem Nina Betschard den wertvollsten Schweizer Sportförderpreis schon 2012 (zusammen mit Joana Heidrich) sowie 2013 (zusammen mit Anouk Vergé-Dépré) entgegennehmen konnte, hat es dieses Jahr zum dritten Mal in Serie geklappt: Gemeinsam mit ihrer Stammpartnerin Nicole Eiholzer durften das ZuZu-Beachduo gestern den Sporthilfepreis als "Nachwuchsteam des Jahres 2013" abholen. Der Preis für das Team des Jahres ist mit CHF 15'000.- dotiert. Der VBC Raiffeisen züri unterland und ZuZu-Beach gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

Die beiden Steinhauserinnen, die seit Jahren bei ZuZu-Beach unter der Leitung von Kurt Brunner trainieren, haben sich den Preis mit einer hervorragenden Saison 2013 wahrlich verdient: 2013 haben sie in Vilinus souverän den U20-Europameistertitel gewonnen, wurden zum sechsten Mal in Serie Juniorinnenschweizermeister und gewannen drei Turniere der Coop Beach Tour. Zusätzlich gewann Nina im letzten Jahr zusammen mit Anouk Vergé-Dépré den U22 Europameistertitel.

"Es ist eine Riesen-Ehre, so einen Hammer-Preis zu gewinnen", fasst Nicole die Auszeichnung zusammen. Insbesondere für sie dürfte der Preis eine zusätzliche Motivationsspritze bedeuten, nachdem sie sich Ende der Saison 2013 zweier Hüftoperationen unterziehen musste und über den Winter viele Stunden in der Reha verbracht hatte. Rechtzeitig zum Start der neuen Beachsaison konnten die beiden ZuZu-Beacherinnen das ZuZu-Beach Wintertraining in Einsiedeln wieder aufnehmen und spielen dieses Wochenende ihr erstes Turnier am Hauptbahnhof Zürich. Danach geht es gleich nach Ostern ins ZuZu-Beachcamp in die Türkei, um den letzten Schliff für die diesjährige Saison zu holen, wo auch wieder grosse Turniere anstehen werden.

Sponsoren