Dienstag, 27. Mai 2014, 14.02 Uhr

Zwei neue Spielmacher fürs H1

Familienzuzug im Herrenbereich

Im letzten Jahr spielte bereits Anja Licka für unser Damen 1. Nun wird auch der Herrenbereich von der Familie Licka Zuzug erhalten. Bereits im Dezember 2013 hat nämlich ein Wunschkandidat auf der Pass-Position, Raphael Licka, zugesagt, in der kommenden Saison für den VBC Raiffeisen züri unterland aufzulaufen. Raphi spielte seit seiner Kindheit beim TSV Jona und konnte sich dort sowohl in den Nachwuchs- wie auch in den Herrenteams stets durchsetzen und lenkte das Spielgeschehen auf der Passposition. Im letzten Jahr spielte Raphi mit Michiel Zandbergen bereits bei uns (ZuZu-Beach) Beachvolleyball und wir uns nun auch in der Halle sein Können unter Beweis stellen. 

Das Spielgeschehen des Herren 1 wird künftig in ihren Händen liegen.

Beachvolleyball-Nationaltrainer zum VBCZU

Anlässlich des ersten A3-Turnier im neuen Beachtown konnte auch die zweite Neuverpflichtung unter Dach und Fach gebracht werden. Mit Michael Suter konnte ein weiterer Wunschkandidat auf der Passposition verpflichtet werden. Michael Suter spielte in den letzten Jahren beim VBC Luzern auf der Pass-Position und war dort mitverantwortlich für die guten Leistungen der Innenschweizer in der NLB. Im Sommer ist Michi auf den Sandplätzen in der ganzen Schweiz, vor allem aber in Bern, zu finden. Als Nationaltrainer Beach betreut er zurzeit nämlich die Seat Junior Nationalteams der Frauen. Es freut uns sehr, einen derart engagierten Spieler in unseren Reihen begrüssen zu dürfen und wir sind gespannt zu sehen, was er so drauf hat.

Sponsoren