Freitag, 15. August 2014, 19.46 Uhr

Busin-Schatzmann mit Exploit auf Rang 3

Christian Busin und Thomas Schatzmann starteten in Bern auf dem Bundesplatz an der Schweizermeisterschaft im Rahmen der Coop Beachtour auf Seed 8. Die Formkurve stimmte bei den beiden ZuZu-Beachern aber perfekt, sodass sie kurzerhand im Achtelfinal die späteren Schweizermeister Gabathuler-Gerson mit 20:22, 26:24 und 18:16 ins Loser-Tableau schickten. Im Viertelfinal unterlagen Thomi und Christian zwar Beeler-Krattiger klar in zwei Sätzen, konnten sich dann aber gegen Beyeler / Sutter M. wiederum mit 2:1 durchsetzen und so doch noch ins Halbfinale vorstossen.

In einem umkäpften Spiel gegen Chevallier-Strasser ging es wiederum in den dritten Satz. Mit 21:14, 19:21 und 15:9 ging das Match dann aber an Chevallier-Strasser. Zwei ungenaue Pässe und zwei Blocks von Strasser liessen den Abstand allzusehr anwachsen, als dass dieser noch aufgeholt hätte werden können.

Im kleinen Final wartete erneut Beeler-Krattiger, welche letzte Saison ebenfalls noch bei ZuZu-Beach aktiv waren. Dieses Mal behielten die beiden ZuZu-Beacher das bessere Ende allerdings für sich und bezwangen Beeler-Krattiger in zwei Sätzen mit 21:19 und 21:15!

Die ZuZu-Beach Herren-Teams Stadelmann-Widmer und Bühler-Catschegn mussten sich mit Rang 9 zufrieden geben. Beyeler-Sutter belegten den 5. und Heidrich-Sturzenegger den 7. Schlussrang. 

Wir gratulieren Christian Busin und Thomas Schatzmann ganz herzlich zum 3. Rang an der Schweizermeisterschaft 2014!

Für unsere U20-Europameisterinnen Nicole Eiholzer und Nina Betschart sah es auch lange Zeit sehr gut aus. Sie stiessen ebenfalls bis ins Halbfinale vor und musste sich dort dann Heidrich-Zumkehr geschlagen geben. Im kleinen Final konnten sie mit den letztjährigen Schweizermeisterinnen Tanja Hüberli und Tanja Goricanec über weite Strecken gut mithalten, mussten sich dann aber 18:21 und 17:21 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz ist auch dieser 4. Rang eine tolle Leistung. Gratulation!

(c) Coop Beach Tour
Sponsoren