Dienstag, 30. September 2014, 08.00 Uhr

Damen 4 ist motiviert für neue Saison

Nach einer glänzenden Saison liegt die Messlatte sehr hoch und es wird nicht einfach sein, daran anzuknüpfen. Auch dieses Jahr trainieren wir einmal in der Woche, dabei merken wir an unseren Gliedern "wir werden nicht jünger". Unterstützt wurden wir bei ein paar Spielen von Thays Deprati und Andreas Maurer. Er verstand es als hervorragender Coach, das Beste aus uns heraus zu holen. Manchmal mit dabei war auch Mirjam Fessler. Als D1 Spielerin konnte auch sie uns hilfreiche Tipps von der Bank aus geben. Dieser Rückhalt setzte bei uns "Alten" Reserven frei und wir wuchsen über uns hinaus. Wir hoffen, Andreas Maurer und/oder Mirjam Fessler auch in der neuen Saison ab und zu als Coach gewinnen zu können☺.

Doris Eisenring, ihr halbes Leben dem Volleyball verschrieben und immer bei Zuzu (früher Kanti Bülach) gespielt, hat mit einem lachenden und weinenden Auge den Rücktritt bekannt gegeben. Isabelle Stalder lassen wir gern aber auch ungern wieder zurück ins Damen 1 ziehen.

Zugestossen zu unserer grossen Freude sind Martina Jud, junge ambitionierte Passeuse und im Club bestens bekannt, sowie Renate Good-Bieber, früher einmal D2 Spielerin. Ansonsten bleiben wir als harter Kern zusammen und freuen uns über die neuen Spielerinnen, die frischen Wind ins Team bringen.

Wir sind in der Endphase der Vorbereitungen, bestreiten intern noch ein paar Trainingsspiele, um herauszufinden, welches Spielsystem nun am besten zu uns passt.

Mit viel Motivation gehen wir der neuen Saison entgegen und an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Trainerinnen, die immer sensationelle Trainings auf die Beine stellen.


Für das Damen 4 - Susanne Anthon-Menzi

Sponsoren