Dienstag, 07. Oktober 2014, 09.10 Uhr

Kreuzlingen-Lager-Blog 3

Beim Schlauchfussball hatten alle sichtlich Spass

Nach den intensiven Trainigs am Wochenende haben uns ein Teil des Damen 1 sowie das Herren 1 leider wieder verlassen müssen und sind zurück ins Zürcher Unterland gefahren. Die Lagergemeinschaft ist damit zwar etwas geschrumpft, weshalb wir aber nicht weniger Spass zusammen haben. Am Vormittag stand noch die Mannchettentechnik auf dem Programm, welche wir mit verschiedenen Hilfsmitteln trainieren konnten.

Am Nachmittag haben unsere Trainer einen kleinen Parcours aufgebaut, bei welchem Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn gefordert waren. Zuerst spielten wir aber eine Runde «Schlauchfussball». Das hat Spass gemacht. Danach spielten wir verschiedene Spielformen um die am Morgen gelernte Annahmetechnik anzuwenden. Um 17:00 Uhr war das Training zu Ende und alle waren ziemlich müde und froh, dass es bald Znacht gab. Es gab Bratwurst und Kartoffeln.

Den Abend verbrachten wir mit gemeinsamen Spielen. Am nächsten Tag haben wir am Nachmittag kein Training und werden dort gemeinsam einen Ausflug machen. 

Trotz sehr wackeligem Untergrund balanciert Jonas souverän über das Bänkli
...und auch Chantal hat ein sehr gutes Gleichgewichtsgefühl.
Sponsoren