Mittwoch, 10. Dezember 2014, 10.25 Uhr

Weiter auf Erfolgskurs

Das U19F1 hat am vergangenen Sonntag das zweite Turnier in Rüschlikon bestritten, diesmal jedoch in der 1. Stärkenklasse. Mit den Coaches Philpp Häring und Tim Gelmi konnte das junge Team den zweiten Turniersieg mit nach Hause nehmen und stehen ihrem Ziel „Schweizermeisterschaft“ einen Schritt näher.

Am 30.11.2014 fand das zweite gemeinsame U19 Turnier statt. Wir trafen uns bei der Ruebisbachhalle, um gemeinsam nach Rüschlikon zu reisen. Dort trafen dann auch noch Alina und Diana dazu. Sarah und Elena waren ebenfalls Teil der Mannschaft, jedoch unterstützten siedas Team von der Ersatzbank, da beide verletzt waren.

Das erste Spiel war gegen Wädivolley I und wir konnten klar 2:0 gewinnen, ohne dass der Gegner einen starken Gegenangriff machen konnte. Obwohl die Müdigkeit noch ein bisschen vorhanden war, konnten wir eine solide und gute Leistung abrufen. Im zweiten Spiel trafen wir auf Volero Zürich I, in dem wir ebenfalls kein Erbarmen zeigten und unser Spiel spielten. Einsiedeln war der nächste Gegner. In diesem Spiel konnten wir unser Können beweisen. Wer hat den besten Service? Eliane und Diana. Denn diese zwei Spielerinnen entschieden dank druckvollen Service den ganzen Satz. Es gab genau einen Punkt für den Gegner, leider ein Servicefehler. Das Spiel wurde klar 2:0 gewonnen. Zur Krönung des Tages fand DAS Spiel gegen Volley Rüschlikon statt. Sie sind die einzigen Gegner, welche einigermassen eine Konkurrenz sind. Von Philipp und Tim kam vor jedem anderen Spiel: „Spart eure Energie für Rüschlikon. Denen zeigen wir wo der Hammer hängt!“ Und dies geschah tatsächlich. Im ersten Satz war es immer ein Kopf an Kopf rennen. Es war ein umkämpfter Satz mit Höhen und Tiefen in der Mannschaft. Doch der Satz konnte zu Gunsten von ZuZu gewonnen werden. Der zweite Satz startete super und der Gegner kam nicht mehr nach. Wir zogen davon und gewannen auch noch den zweiten Satz mit 25:13! Alle 4 Spiele konnten klar 2:0 gewonnen werden und somit haben wir die Vorrunde für uns entschieden. Die nächsten zwei Turniere sind entscheidend. Wenn wir nochmals alles gewinnen, steht unserem Ziel nichts mehr im Wege.

Im Team war die Stimmung super, obwohl wir sehr dezimiert angetreten sind. Mit genau 7 Spielerinnen gewannen wir das Turnier. Luana Jaggi wird ab Januar auch bei uns mitspielen und hoffentlich auch Elena und Sarah wieder. Unser Team wächst an jedem Turnier mehr zusammen und wir sind alle topmotiviert. Es gilt sich weiterhin noch individuell zu verbessern und stärker zu werden.

Unser nächster gemeinsamer Auftritt ist am 19. Januar 2015. Bis dahin wünschen wir euch allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2015.

Euer U19F1

Sponsoren