Dienstag, 29. September 2015, 10.30 Uhr

Aufräumtag im Beachtown mit Minimalbeteiligung

Alle müssen anpacken beim Aufräumtag im Beachtown!

Nach einer langen Beachsaison mit einem extrem heissen Sommer und unvergesslichen Events wie dem Espresso-Cup oder der Coop Junior Beachtour Schweizermeisterschaft 2015 war es vergangenen Samstag an der Zeit das Beachtown winterfest zu machen. Ein knappes Duzend Helferinnen und Helfer haben sich um 10 Uhr im Beachtown eingefunden und sieben Stunden lang geschruppt, geputzt, entkalkt, entfettet, transportiert, abgebaut, abgedeckt, gewischt, geordnet und eingelagert. Zum Zmittag gab's für alle eine feine Wurst vom Grill und ein paar Snacks.

Leider fing sich Ken am späteren Nachmittag noch einen Hexenschuss ein, was in einem Krankenwageneinsatz endete. Ansonsten ist der Nachmittag aber gut über die Bühne gegangen. Nur hätten wir uns alle sehr gewünscht, dass sich bei rund 150 BeacherInnen und Beachern in unserem Verein ein paar mehr dazu bequemt hätten, uns beim Aufräumen zu unterstützen. Das Mixed geht hier wieder einmal mit gutem Beispiel voran!

Ich hoffe, ihr seid euch bewusst, dass zu einer Beachsaison mehr gehört als nur das Trainieren und die Turniere – die Beachvolleyballanlage und das Material müssen gepflegt werden – leider geht das, wie an der GV erwähnt, nicht ohne Eure Unterstützung. Für dieses Jahr, haben Philipp (Materialchef), Evi (Mixed), Benoît (Mixed), Carla (Vorstand), Luc (Herren B), Guy (U19), Eliane (U23), Dominic (Vorstand), Ken (Eltern), Eveline (Eltern), Maria (Mixed) und Renato (Eltern) diese Aufgabe nochmals mit viel Einsatz für Euch erledigt. Vielen Dank. Ein grosses Dankeschön auch an alle, die sich via Doodle oder sogar persönlich abgemeldet haben.

In der Hoffnung wenigstens einen Teil von Euch beim nächsten Aufbautag im Frühling resp. Abbautag im Herbst im Beachtown anzutreffen, wünsche ich Euch eine gute Hallensaison! Bis bald!

Sponsoren