Samstag, 07. Oktober 2017, 23.55 Uhr

Ein Lagergedicht (Lager-Blog Teil 1)

Herren 2 und Damen 5 hatten viel Spass beim gemeinsamen Spieleabend.

Bei unsrer Ankunft lag schon Schnee,
wenigstens tat uns da nichts weh.
Danach waren wir schon verdrossen,
denn die Beiz, die war geschlossen.
Am nächsten Morgen fit und munter,
schlangen wir das Frühstück runter.
Alle Trainings waren gut,
doch es braucht schon manchmal Mut,
auch den letzten Ball zu fischen,
um den Gegner abzutischen.
So gings weiter bis am Abend,
wo wir uns am Essen labend,
unterhielten in gefreuter Rund,
bis zur frühen Morgenstund.

Wenn der Schnee sich über die Hügel legt,
und der Max über die Tische fegt,
der Tisch kracht,
gute Nacht.

Tobi, Sascha, Katrin und Magdalena.

Sponsoren