Mittwoch, 11. Oktober 2017, 23.30 Uhr

Minigolf, Eishockey und Gaumenschmaus (Lager-Blog Teil 5)

Besuch beim HCD

Wie jeden Tag, haben wir am Morgen wieder hart trainiert. Die Jungs hatten ein Spezial-Pass-Training bei Luc. Dabei haben sie gemerkt, dass bei ihrer Pass-Technik noch viel Luft nach oben ist…..

Zum Zmittag gab es ein feines Riz Casimir, das uns die nötige Energie für den trainingsfreien Nachmittag lieferte. In Gruppen machten wir uns nämlich auf den Weg zur Minigolf-Anlage, wo es darum ging, mit möglichst wenig Schlägen sich den Sieg zu sichern. Erstaunlicherweise machte uns allen die jüngste Lagerteilnehmerin vor, wie Minigolf zu spielen ist. Auf 3 Bahnen brauchte Alina Morandi nämlich jeweils nur 1 Versuch, um den Ball ins Loch zu versenken! Mit einer Fotochallenge schlossen wir den Wettbewerb ab. Ziel war es, eine Sehenswürdigkeit von Davos möglichst gut in Szene zu setzen. Dazu mussten wir natürlich auch auf dem Foto sein 😊.

Den Znacht bekamen wir dann im Restaurant serviert. Es gab SchniPoSa und zum Dessert noch Schoggicrème. Ein Gaumenschmaus!
Gut gelaunt machten wir uns anschliessend mit vollen Bäuchen auf den Weg in die Vaillant-Arena. Dort fand nämlich das Champions-League-Spiel zwischen dem HC Davos und Liberec statt. Fabias Vater hat uns allen Sitzplätze mit bester Aussicht organisiert und so konnten wir den Eishockey-Match richtig geniessen. Der HCD gewann übrigens mit 3:2!

Bis wir dann nach dem Match in unserer Unterkunft eintrafen, hat es ein bisschen gedauert. Deshalb war die Nachtruhe ausnahmsweise erst auf 22:45 Uhr angesetzt.

Für den Lager-Blog:
Sandro, Jonas, Yanik

Sponsoren