Freitag, 13. Oktober 2017, 23.55 Uhr

Abschlussturnier (Lager-Blog Teil 7)

Etwas später als gewohnt, starteten wir mit einem letzten gemeinsamen Frühstück in den Tag, bevor wir uns alle zusammen auf den Weg zur Turnhalle begaben. Bevor wir mit dem traditionellen Abschlussturnier beginnen konnten, welches von Sarah und Luc organisiert wurde, machten wir ein gemeinsames Einlaufen. Die Junioren und Juniorinnen wurden in dreier Teams aufgeteilt und schlossen sich während des Turniers immer zu einer kompletten Mannschaft zusammen, sodass alle einmal miteinander und gegeneinander gespielt haben. Trotz den müden Beinen von den intensiven Trainings dieser Woche, gaben alle nochmals Vollgas und versuchten noch jeden Ball zu kratzen (de meist ghörti Satz vode Sarah während de Trainings).

Es machte grosse Freude zu sehen, welche Fortschritte wir alle während dieser Woche erzielt haben. Nach etwas mehr als zwei Stunden standen die Sieger des diesjährigen Turniers fest und die Rangverkündigung konnte starten. Weil sich alle hervorragend geschlagen haben, wurden sowohl Gewinner als auch Verlierer mit einem kleinen Preis belohnt. Mit einem Bärenhunger verschlangen wir die "heissen Hunde" (Hotdogs), welche von Carla, Maria und Fabio liebevoll angerichtet wurden.

Mit vollgeschlagenen Bäuchen machten wir uns langsam auf den Heimweg. Nach einer dreistündigen Zugfahrt trudelten wir vollzählig in Kloten ein, wo uns die Eltern schon sehnsüchtig erwarteten.

Wie jedes Jahr war das Trainingslager in Davos ein voller Erfolg und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Für den Lagerblog
Zoe, Alina, Noemi, Chantal

Sponsoren