Freitag, 08. Dezember 2017, 02.38 Uhr

Damen 3 mit drei Pflichtpunkten

Wieder einmal ist das Damen 3 gut ins Spiel gestartet, aber das Niveau kann nicht bis zum Schluss gehalten werden. Der Gegner (Leistungszentrum, LzVZ) hatte viele unerfahrene Spielerinnen und war nicht sehr ideenreich, wodurch sich ZuZu ein Vorteil verschaffen konnte und 3:0 gewann.

Im ersten Satz hatte alles gepasst. Die Service waren sehr stark und es wurden sehr wenige Eigenfehler verursacht. Dadurch konnte sich ZuZu ein grosser Vorsprung erarbeiten und gewann den ersten Satz mit 25:10. Im zweiten Satz fiel die Mannschaft wieder ins alte Schema zurück und musste den Punkten wieder eher etwsa nachjagen. Da der Gegner sehr jung und unerfahren war, konnte sich das Damen 3 aber zurückkämpfen und gewann auch den zweiten Satz. Im letzten Satz wurde es eng und die Mannschaft geriet unter Druck. Die Dynamik und der nötige Druck im Angriff fehlten, um einen klaren Sieg einzufahren. In der Schlussphase holt sich ZuZu doch noch den Sieg und die drei Pflichtpunkte.

Der Coach, Lars, ist noch nicht ganz zufrieden mit der Leistung des Teams. Er sieht viel mehr Potential und wünscht sich mehr Durchsetzungsvermögen. Damit die letzten zwei Spiele in der Rückrunde gewonnen werden können, muss jede einzelne Spielerin noch eine Schippe zulegen.

Dafür bleibt nicht viel Zeit. Der nächste Gegner Wädivolley wartet bereits am Donnerstag, 07.12.2017 in der Sporthalle Steinacher (Wädenswil) auf uns.

HOPP ZUZU!

Sponsoren