Montag, 29. Januar 2018, 17.40 Uhr

U17 mit einem Sieg und zwei Niederlagen

Mit hohen Erwartungen traten wir am Sonntag in Zürich für den 1. Teil der Regionalmeisterschaft an.

Schon fast ausgeschlafen standen wir pünktlich um 9:30 in der Garderobe. Bevor wir mit dem Einlaufen starteten, stimmten wir uns mit unserem ZUZU-Lied ein. Mit 9 Spielerinnen starteten wir das erste Spiel, dies aber schon mit einer grossen Verspätung, da das vorherige Spiel erst im dritten Satz entschieden wurde.

Unser erster Gegner hiess Volero 1. Wir zeigten nicht unser bestes Volleyball, weshalb wir diesen ersten Match knapp verloren. Ohne gross darüber zu sprechen mussten wir uns schon wieder für das nächste Spiel gegen Volero 2 bereit machen. Dieses Spiel wollten wir unbedingt gewinnen! Jedoch mussten zwei Spielerinnen verletzungsbedingt für den Rest des Turnieres aussetzen und erhielten die Aufgabe, uns heftig anzufeuern. Punkt um Punkt kämpften wir uns zu dem gewollten Sieg.

Nach einer längeren Pause traten wir gegen den Favoriten Rüschlikon an. Obwohl wir unser Bestes versuchten, gewann Rüschlikon in zwei Sätzen.

Leider konnten wir die Erwartungen nicht erfüllen, dies wäre vielleicht möglich gewesen, wenn wir in unseren gewohnten Positionen gespielt hätten....

Nun steht eine längere Pause an, findet der 2. Teil doch erst Ende März statt.

Für das u17
Luana

Sponsoren