Freitag, 12. Oktober 2018, 22.05 Uhr

Lagerblog #7 vom Freitag, 12. Oktober

Heute ist der letzte Tag unseres Lagers in Davos. Mit bedrückter Stimmung standen wir um halb acht auf um unsere Koffer zu packen. Als wir dann unser Gepäck bereit gestellt hatten, begaben wir uns müde in den Gemeinschaftsraum und assen unser Frühstück. Frisch gestärkt verschafften wir unseren Zimmern noch den letzten Schliff.

Danach kam das Beste der ganzen Woche... das Abschlussturnier!!! Es gab 10 Teams mit je 3 - 4 Spielern, welche jeweils zusammen ein Volleyballteam bildeten. Die Mannschaften waren ziemlich fair und es hat wie immer Riesenspass gemacht. Wir mussten immer mit einem anderen Team zusammen spielen und nach fünf Runden wurde eine Rangliste erstellt. Im Final spielten die Teams auf dem 1. mit den 4. und die Teams auf dem 2. und 3. Tabellenrang zusammen. Wobei sich dann die 2. und 3. platzierten Teams gut durchgekämpft und das Final relativ klar gewonnen haben. Als «Preis» mussten sie dann gegen unsere Leiter und Leiterinnen spielen. Nach diesem Spiel müssen wir zugeben, dass unsere Coaches wissen wovon sie reden (das Leiter-Team hat 25:15 gewonnen). Nachdem wir nach der Niederlage geduscht hatten, kam das traditionelle und legendäre Mittagessen – nämlich Hotdogs und Chips.

Die Zeit verging rasant und schon hiess es Abschied nehmen von Davos, dem leckeren Essen und unserer etwas tiefen Volleyballhalle. Die Rückreise war trotzdem sehr lustig und wir hatten alle unseren Spass. Vielen, vielen Dank an alle Trainer/innen und Küchenchefs, die sich die Zeit genommen haben für Vorbereitung der Trainings/Znüni/Zvieri und Geduld mit uns hatten. Diese Woche hat glaube ich, uns allen sehr viel gebracht und wir konnten sehr profitieren.

Grosser Applaus!!!

Für den Lagerblog – Lou Challamel

Sponsoren