Donnerstag, 29. November 2018, 23.35 Uhr

2. Platz am U19-Turnier

Voll motiviert...unser U19-F1

Nachdem wir am vorherigen Turnier sowohl gegen Rüschlikon als auch gegen Volero Zürich nur knapp im dritten Satz verloren hatten war das Ziel für den letzten Sonntag gesetzt: Zumindest gegen Rüschlikon wollten wir auf jeden Fall gewinnen.

Erst einmal mussten wir uns aber gegen Volero beweisen. Wir spielten zum ersten mal 5-1. (Am Turnier davor waren zu viele Spielerinnen verletzt und wir mussten wie letzte Saison 6-2 spielen.) Natürlich hatten wir dieses neue System gründlich trainiert und eingeübt. Auch sonst hatten wir an Angriffen, Annahmen und Pässen gefeilt. Dennoch war Volero dann doch besser und wir verloren ziemlich deutlich mit 0-2, da wir, wie so oft im ersten Spiel, auf dem Feld noch halb schliefen.

Nach einer sehr kurzen Pause ging es gleich weiter gegen den Aufsteiger Volley S9. Ganz im Gegensatz zum errsten Spiel hatten wir bei diesem von Anfang an die Oberhand und punkteten schnell. Bald war der erste Satz mit 25-2 gewonnen. Auch im zweiten Satz übernahmen wir sofort die Führung. Wir hatten leichtes Spiel mit unserem Gegner und gewannen 25-4.
Dann stand erst einmal eine lange Pause an. Wir hatten Zeit zum Essen und natürlich Zeit, unser U15 anzufeueren, welches ebenfalls in Bülach spielte.

Zwei Stunden später stand uns dann endlich das Spiel gegen Rüschlikon bevor. Alle waren natürlich voll motiviert, denn in den letzten Jahren hatten wir kaum jeh gegen sie gewonnen. Also packten wir unser bestes Volleyball aus. Im ersten Satz bauten wir dadurch einen guten Vorsprung auf, welchen Rüschlikon auch nicht mehr aufholen konnte: Der erste Satz ging an uns. Im zweiten sah es dann leider nicht mehr so brilliant aus. Die Konzentration fehlte und so wurde das Spiel ungenau und hektisch. Obwohl wir diesen Satz eigentlich hätten gewinnen können, verloren wir ihn an Rüschlikon. Und wieder einmal gab es einen dritten. Glücklicherweise rafften sich alle noch einmal auf, wodurch wir das Spiel dann doch noch für uns entscheiden konnten. Nach einer kurzen Spielbesprechung mit Sarah und Alina gingen wir mit einem Lächeln und dem zweiten Platz in der Tasche aus der Halle.

Fürs Team:
Lana und Anna

Ps: Bsueched doch de Verein uf Instagram! (vbczuerliunterland)

Sponsoren