Samstag, 16. März 2019, 13.22 Uhr

U15 ist erneut Ligameister

Die Juniorinnen des U15 sind erneut Ligameister

Am Sonntag, 10. März stand für die U15-Mädchen der letzte Turniersonntag dieser Saison auf dem Programm. Mit dem Gruppensieg aus dem vorletzten Turniertag hat sich das U15-Team eine optimale Ausgangslage geschaffen, um sich den Titel des Ligameisters in der Kategorie U15 der Region Zürich zum zweiten Mal in Folge zu sichern.

Wie auch schon am vorausgegangenen Turniertag hiessen die Gegner wiederum Näfels, Jona und Volero. Zum Turnierauftakt stand als erstes das Spiel gegen Näfels an. Die ZuZu-Mädchen liessen sich zum Spielbeginn von den Glarnerinnen etwas überrennen, konnten sich aber nach einigen Startschwierigkeiten wieder fangen und entschieden dieses Startspiel schlussendlich mit 2:1 Gewinnsätzen für sich. Als zweites stand die entscheidende Partie gegen Volero auf dem Programm. Nun war das Team des VBCZU ab der ersten Spielminute bereit, konnte seine Leistung noch einmal steigern und erspielte sich einen 2:0-Sieg. Mit diesem Sieg stand bereits fest, dass der Ligameister wiederum an den VBCZU gehen würde. Im letzten Spiel gegen Jona zogen die ZuZu-Mädchen trotzdem nochmals alle Register und besiegten den Gruppenzweiten mit einer starken Spielleistung 2:0. Somit konnte mit grossem Abstand zum Zweitplatzierten Jona (16 gegenüber 10 Gewinnpunkten) klargestellt werden, wer den Ligameistertitel verdient hat.

Herzliche Gratulation zum erneuten U15-Ligameister der Region Zürich!

Sponsoren