Donnerstag, 17. November 2011, 10.15 Uhr

Jump & Reach 2011

Rund 100 Nachwuchsvolleyballerinnen und Volleyballer rannten am Samstag, 5. November 2011 am Sponsorenanlass Jump & Reach um die Wette, sprangen in die Höhe und zeigten den Eltern ihr Können mit dem farbigen Volleyball. Der gesammelte Geldbetrag des Nachmittags wird für Nachwuchsprojekte des Volleyballvereins VBC züri unterland eingesetzt.

Rennen – so schnell wie möglich

Die Kleinsten, von der Kindergärtnerin bis zum 2.-Klässler, besuchen im Verein das Bewegungstraining. Im Training wird gespielt und geturnt. Noch nicht Volleyball steht in diesem Alter im Vordergrund, sondern die Freude an der Bewegung soll gefördert werden. Die Kinder rannten im 12-Minuten-Lauf Runde um Runde und überraschten mit ihrer Kondition den einen oder andern Zuschauer. Der Sieger aus dem Bewegungstraining, Mirco Forcione, schaffte 2,046 Kilometer – genau gleich viele wie Sarina Zeller von der Gruppe J&S-Kids.

Zuspiel übers Netz – so oft wie möglich

Hin und her über die Leine flogen die Bälle bei den J&S Kids und den Mädchen und Jungen aus dem U13-Team. Sie zeigten im 1-Minuten Zuspielwettbewerb, was sie im Volleaballtraining bereits gelernt haben. Die Sieger aus dem J&S Kids, Jonas Lüscher und Thomas Wüst, schaffte 36 Zuspiele und ihre ältere Kollegen, Tamara Riesen und Guy Häring aus dem Team U13, 63 Zuspiele.

Sprungwettbewerb – so hoch wie möglich

Nicht nur die Technik und die Koordination, sondern auch eine gute Sprungkraft ist sehr wichtig im Volleyball. Im Sprungkraft-Wettbewerb wurde die Reichhöhe im Stand mit derjenigen mit Anlauf und Sprung gemessen. Bei diesem Wettbewerb war Jaelle Küng mit 62 cm das Sprunggewaltigste Mädchen und Luc Häring mit 64cm der Sprunggewaltigste Junge des VBC züri unterland.

Geld für Jugendprojekte

Der eingenommene Geldbetrag aus den guten Leistungen der Kinder und Jugendlichen wird vom VBC züri unterland ausschliesslich für Juniorinnen- und Juniorenprojekte verwendet. Beispielsweise wird mit dem Betrag aus den Jump & Reach-Anlass ein Trainingslager für die Jugendlichen unterstützt.
Der Club dankt allen, die mitgewirkt haben und allen Sponsoren!

Sponsoren