Samstag, 03. Dezember 2011, 16.55 Uhr

Wärmer als erwartet

Auch die etwas frischeren Temperaturen konnten uns die Laune nicht verderben!

Papiersammlungen im Dezember zeichnen sich in der Regel vor allem durch eines aus: Es wird bitter kalt. Nach der zweimonatigen Trockenperiode sah es zuerst auch ganz danach aus, dass wir genau diesen Samstag Wetterpech haben könnten.

Glücklicherweise kam es dann doch nicht ganz wie erwartet zu den heftigen Regenfällen. Es blieb eigentlich immer trocken und zwischenzeitlich schaute sogar kurz die Sonne durch die mehrheitlich dichte Wolkendecke. Die Temperaturen waren mit der richtigen Ausrüstung gar nicht zu verachten und für jene die trotzdem etwas kalt hatten, gab es wie immer die Möglichkeit sich im Depot mit einem heissen Kaffee zu wärmen und dazu ein frisches Gipfeli zu essen. Für die einen war es nach dem heissen Kaffee offenbar fast zu warm...jedenfalls so warm, dass sie sich unfreiwillig dazu entschlossen das Fenster beim Traktor komplett zu entfernen ;).

Auch wenn die kalten Temperaturen vielleicht den einen oder anderen abgeschreckt haben mochten, so versammelte sich doch eine beachtliche Anzahl Vereinsmitglieder zur diesjährigen Papiersammlung in Kloten. Es waren gar so viele, dass einige keinen Platz auf einem Fahrzeug ergattern konnten und dafür direkt bei der Entladestation auf die ankommenden Fahrzeuge warten konnten. Die Organisation durch das Damen 3 verlief wie gewohnt reibungslos. Schon um kurz nach 9 Uhr konnten die ersten Fahrzeuge in ihre Gebiete aufbrechen und mit dem Sammeln beginnen. Es ging zügig voran und dank der vielen Helferinnen und Helfer blieb immer genug Zeit zwischendurch auch einmal ein Schwätzchen zu halten. Grillmeister Hugo versorgte die hungrigen Sammlerinnen und Sammler dann pünktlich um Zwölf mit einer feinen Wurst vom Grill und auch etwas Süsses zum Dessert durfte nicht fehlen.

Frisch gestärkt starteten wir am Nachmittag noch zu den letzten Runden und bereits um 14 Uhr war ein Grossteil der Gebiete komplett abgearbeitet und kontrolliert. Früher als erwartet und noch rechtzeitig vor dem grossen Wetterumschwung konnten wir uns bereits wieder auf den Heimweg machen. Nächste Saison hoffen wir natürlich die Papiersammlung wieder bei etwas wärmeren Temperaturen im September machen zu können. Es zeigte sich aber, dass dank dem unermüdlichen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer, der tollen Organisation und der stets guten Stimmung auch eine Papiersammlung im Dezember mehr Spass macht, als man im vornherein vermuten mochte.

In unserer Galerie findest Du wie gewohnt ein paar Impressionen von der diesjährigen Papiersammlung in Kloten.

Sponsoren