• Instagram

    COVID-19 / Corona

    Schutzkonzept

    COVID-19 bestimmte das Jahr 2021 in einer noch nie dagewesenen Weise unser Leben und wird sehr wahrscheinlich auch unser Leben im 2022 bestimmen. Der Volleyballsport ist davon nicht ausgenommen.
    Die neuen Schutzkonzepte, welche ab 3. Januar 2022 eingehalten werden müssen zum downloaden.

    • Schutzkonzept für den Trainingsbetrieb (für alle Teams gültig inkl. Ausnahmeregelung für NLB und Academy)
    • Schutzkonzept für den Spielbetrieb 1. Liga und Regionalliga inkl. Nachwuchs
    • Schutzkonzept für den Spielbetrieb NLB

    Dies ermöglicht uns ein sicheres Weiterfürhen der Trainings und des Spielbetriebes.

    Erfolgreich werden diese Konzepte nur dann, wenn sich alle Personen strikt an die Vorgaben bezüglich Social Distancing, Hygiene und Contact Tracing halten. Wer Symptome hat, bleibt zu Hause und wer positiv getestet ist, begibt sich in Isolation.

    Die Schutzkonzepte werden den veränderten Rahmenbedingungen des Bunds angepasst.

    Swiss Volley publiziert jeweils eine aktualisierte Version auf ihrer Webseite. Diese Konzepte werden jeweils den aktuellsten Vorgaben von Bund, Kanton und Swiss Volley angepasst.

     

    Zusätzlich gilt:

    • In der KZU in Bülach gilt immer die Regel «2G mit Maske». Dies ist eine Vorgabe der Kantonsschule und muss zwingend befolgt werden! Auch wenn alle Beteiligten einverstanden sind, ist keine Ausnahmeregelung möglich!
    • Es sind keine Mischformen – also 3 Spieler mit «2G mit Maske» und 8 Spieler mit «2G+» - erlaubt. Die festgelegte Regel gilt für die ganze Gruppe (Training oder Wettkampf).
    • In den Gebäuden gilt für alle Personen ab 12 Jahren Maskenpflicht. Die Maske darf, wenn überhaupt, erst auf dem Spielfeld bzw. in der Halle abgenommen werden.
    • Ihr müsst die Schutzkonzepte bei einer Kontrolle– entweder in physischer oder digitaler Form - vorweisen können.
    • Alle Corona-Fälle müssen mir (Fabio Morandi fabio@vbczu.ch) gemeldet werden, da ich diese dem regionalen und nationalen Verband melden muss.